Was ist Praxisbedarf?

26. September 2010
Beispiel Praxisbedarf

Hier sehen Sie einige Beispiele für Artikel die als Praxisbedarf gelten.

Unter Praxisbedarf versteht man alle Materialien die zulasten des Arztes zum Betrieb der Praxis benötigt werden. Dazu zählen insbesondere die Grundausstattung von Verbrauchsmitteln in einer Arztpraxis.
Um eine reibungslose Versorgung der Patienten im Rahmen einer Behandlung sicherzustellen, gibt es entsprechende Vereinbarungen zwischen den Verbänden der Krankenkassen und den Kassenärztlichen Vereinigungen. Dadurch stehen auch apothekenpflichtige, nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel zur sofortigen Anwendung in der Praxis bereit.
Der Praxisbedarf wir wird von spezialisierten Anbietern gedeckt. Hierbei wird zunehmend  das Internet genutzt. Für den Arzt als Praxisbetreiber kann es sinnvoll sein, eine Jahresaufstellung von allen Artikeln und Produkten die im Jahr gebraucht werden zu erstellen. Dadurch können Kosten gespart werden, weil beim, Einkauf größerer Kontingente Rabatte gewährt werden. Wichtig ist es beim Einkauf größerer Chargen auf das Verfallsdatum der einzelnen Artikel zu achten.